Webpage-logo-weiss

„Die Erziehung zur Musik ist von höchster Wichtigkeit, weil Rhythmus und Harmonie machtvoll in das Innerste der Seele dringen,
sie am stärksten ergreifen und ihr edle Haltung verleihen“

-Platon-

Der ANFANG


DAS LABEL

RESPEKT!berlin ist aus einem Projekt des Moabiter Jugend- und Sozialverein Karame e.V. entstanden. Ursprünglich begonnen als Möglichkeit für talentierte und interessierte Jugendliche, ihre Energie kreativ umzusetzen statt sinnlos auf der Straße zu vergeuden.
Es wurde schnell klar, dass RESPEKT!berlin weiter bestehen sollte.
Fernab von Fäkallyrik und erniedrigenden Beleidigungen sollen die Rapskills im Vordergrund stehen, sowie ein kritischer Umgang mit der eigenen Identität und Lebensumgebung.
RESPEKT!berlin wird als Label immer unabhängig bleiben und auf eigene Faust agieren.

DAS PROJEKT

Das Projekt RESPEKT!berlin gibt interessierten Schülern die Möglichkeit den professionellen Ablauf während eines echten Aufnahmeprozesses mitzuerleben und vor allem selbst mitzuwirken. Wir bieten einen detailierten Einblick in die technischen Prozesse, wie auch die konzeptionelle  Abeit, die das Fundament für einen gezielten Ablauf sichert.

Wir helfen den Kids bei ihren Lyrics, von der Idee über die schriftliche Umsetzung bis hin zur klaren sauberen Aufnahme eines eigenen HipHop/ R’n’B Tracks.

Zum Abschluss ist es möglich bei einer der zahlreichen Veranstaltungen von RESPEKT!berlin, den in eigenarbeit produzierten Track, zu performen.

Dabei versuchen wir die Wichtigkeit eines geregelten Workflows und einer disziplinierter Herangehensweise zu vermitteln. Und das es möglich ist durch ein solche Vorangehensweise ein kleines Meisterwerk zu fabrizieren. Dabei arbeitet das Musik Label RESPEKT!berlin eng mit dem Jugendclub der KARAME e.V.,
die als fördernder Träger fungiert, zusammen.